Fotograf am Wasser

Die Elemente einer Positionierung und wie du dadurch wirklich Kunden gewinnst.

Positionierung ist kein Hexenwerk

Egal, ob du einen Kurs besuchst, weil du eMails, Videos, Podcasts oder eine Website für dein Business und dein Marketing nutzen möchtest, du wirst als erstes aufgefordert, deine Positionierung zu schärfen. Meistens formulierst du dann einen Satz, mit dem du in diesem Kurs arbeiten kannst. Aber er ist nicht nachhaltig, denn so richtig wohl fühlst du dich damit nicht.

Entwickle dir mit diesem Workshop eine klare kraftvolle Positionierung, die du selbstbewusst mit der Welt teils, so dass sich Kunden angezogen fühlen.

Du hast mehr Klarheit

Eine gute Positionierung hat eine positive Wirkung auf dich. Sie legt einen Fokus auf deine Weiterentwicklung.

Deine Kunden fühlen sich angesprochen

Du zeigst deinem Kunden, warum du sie verstehst, woher dein Wissen um ihre Herausforderungen kommt. Das schafft Vertrauen und Verbindung. 

Du zeigst das Besondere an dir

...und wenn du jetzt noch glaubst, dass nichts an dir besonders ist, dann kann ich dir versichern, dass du dich irrst.

Du bist entspannter

Eine gute Positionierung gibt dir Sicherheit. Du mußt dich nicht mehr erklären und wenn doch, dann tust du es mit großer Freude und großem Selbstbewusstsein. 

Ich bin Christina Grunert und helfe vielseitigen Selbstständigen (also Sanner-Persönlichkeiten) sich ein Business aufzubauen. Die Grundlage für jedes erfolgreiches Business ist die Positionierung. Und genau hier beginnt für viele Scanner-Persönlichkeiten, das erste Problem: wir lieben die Freiheit. Und "Nische" und "spitze Positionierung" hört sich nach Enge an.

Als ich das erste Mal von der Engpassstrategie gehört habe, war ich begeistert von ihrer Logik. Schnell habe ich aber gemerkt, dass eine spitze Positionierung für mich nicht passt und auch gar nicht nötig ist. Mit meiner Persönlichkeit, mit meinen Geschichten, mit meinen Fähigkeiten bin ich schon einzigartig. Ich muß nur aus all diesen Elementen, die zusammentragen, die wirklich relevant für meine Lieblingskunden sind.

Startseite-ohne Hintergrund.png

​Auch meine vielseitigen Selbstständigen hadern mit einer spitzen Positionierung. Durch die Arbeit mit ihnen habe ich meine Methode verfeinert und du profitierst nun in diesem Kurs davon. Du wirst von mir nicht hören, dass du dir eine kleine Nische suchen musst, oder deinen geliebten Bauchladen aufgeben sollst. Aber ich werde dir zeigen, wie du eine Positionierung entwickelst, die sich über dein gesamtes Business spannt, wie ein Dach. Damit gewinnst du mehr Klarheit und ausstrahlst sie auch aus.

Ich werde dir nicht die Strategie zur Positionierung zeigen, sondern unterschiedliche Wege, so dass du den für dich passenden Weg finden kannst.

 

Die Positionierungsbeispiele von bekannten Personenmarken machen diese unterschiedlichen Wege deutlich. Schnell wirst du dadurch erkennen, welcher Weg für dich der richtige ist.

Was ist Positionierung?

Kunde.png

Positionierung ist das Zusammenspiel aus Kunden(Problem), der Lösung für das Kundenproblem (das Angebot) und des Unternehmens, bzw. des Unternehmers..

Was Positionierung bewirkt:

 

Kennst du diese Restaurants oder Imbissläden, die dir in großen Buchstaben Chinanudeln, Schnitzel, Pizza und Döner versprechen. Sie haben unendlich lange Listen an Gerichten im Angebot und sind sehr preisgünstig.

 

Wieviel Vertrauen hast du hier in die gute Qualität der Küche?

Wie oft bist du schon in diese Art Imbiss-Restaurants gegangen? Ganz ehrlich? Ich noch nie!

Obwohl ich weiß, dass ich dem einen oder anderen Laden dieser Art unrecht tue, suche ich mir lieber eine Pizzeria mit rot-weiß-karierten Tischdecken und einem breit lächelnden Kellner. Vielleicht muß ich ein bisschen mehr bezahlen. Dafür habe ich eine sehr genaue Vorstellung davon, was ich bekommen werde ;-)

Bedeutet es du darfst nur noch die eine Sache tun? Nein. Aber du konzentrierst dich auf deine Stärken.

Noch ein Restaurant-Beispiel: Yotam Ottolenghi: Er mixt die Rezepte aus unterschiedlichsten Ländern und hat damit einen ganz neuen, eigenen Stil entwickelt. Mit einer Zeitungskolumne und Büchern macht er neugierig auf sein Essen, so dass ich eine Reise nach London in Betracht ziehe, nur um das Original kennen zu lernen. Und ich weiß, ich bin nicht die Einzige.

Was du in diesem Kurs bekommst:

Videos in denen ich dir unterschiedliche Wege der Positionierung zeige.

Reale Beispiele, an denen die einzelnen Wege deutlicher werden.

Ein Workbook mit Refkektionsfragen, die es dir leichter machen deine Positionierung zu finden.