Vielseitige und Scanner-Persönlichkeiten in der Selbstständigkeit

Ich glaube, dass Vielseitige die idealen Selbstständigen sind:

  • Wir lieben es Neues zu lernen.

  • Wir haben ständig neue Ideen für Produkte und Kooperationen.

  • Wir lieben die Veränderung.

  • Wir lieben es Anzufangen.

  • Wir lieben den Rollenwechsel.

Alles was wir lieben, dürfen bzw. müssen wir in der Selbstständigkeit immer wieder tun. In einer Selbstständigkeit ist immer alles in Veränderung. Wir brauchen ständig Mut um "mal wieder" etwas vollkommen Neues zu beginnen oder zu machen. Damit meine ich zum Beispiel das Veröffentlichen von Artikeln, Videos oder Audios. In der Selbstständigkeit haben wir viele unterschiedliche Rollen inne. Das beginnt beim Social Media Manager, geht weiter zum Customer Happy Manager, über die Buchhaltung, hin zum Kerngeschäft (also das Coaching, das Texten...) Und trotzdem hadern so viele Vielseitige mit ihrer Selbstständigkeit. Am schwierigsten ist es für die Vielseitigen, denen noch gar nicht bewusst ist, dass sie Scanner-Persönlichkeiten sind. Sie wissen, dass sie irgendwie anders ticken als andere. Sie würden sich so gerne anpassen, werden auch nicht selten aufgefordert sich endlich mal anzupassen und schaffen es nicht. Wir arbeiten gerne an mehreren unterschiedlichen Projekten, während Bücher wie "The one Thing" im Handel durch die Decke gehen. Der Selbstwert und das Selbstvertrauen von uns Vielseitigen bekommt so viele kleine und große Dellen. Wie oft denken Vielseitige, dass sie falsch sind. Dabei ist Vielseitigkeit eine Superkraft, wenn man sie richtig nutzt.


Vielseitigkeit führt zu Erfolg und Erfüllung
Vielseitigkeit in der Natur

Der erste Schritt für Erfolg und Erfüllung


Erfolg und Erfüllung ist nur möglich, wenn du dich selber erkennst und anerkennst. Das bedeutet, dass du deine Schwächen und Stärken siehst und nicht danach strebst, dem Standart zu entsprechen. Gib dir selber die Erlaubniss jeder Zeit die Schublade in der du gerade bist, zu verlassen. Und nicht nur das. Du darfst dir die Schublade aussuchen, in die du gerade passt und dann hineinschlüpfen. Du darfst täglich mehrmals wechseln. Das ist wunderbar und macht das Leben viel bunter und lebenswerter. Genieße deine Vielseitigkeit so oft und so viel du nur irgendwie kannst. Vergleiche dich nicht mit denen, die nur auf einem Gebiet großartig sind. Solange du dich selber nicht annehmen kannst, wie du bist, werden es auch die andern nicht können. Dann du zeigst ihnen immer wieder, dass du nicht OK bist.


Der zweite Schritt für Erfolg und Erfüllung


Versuche nicht deine Vielseitigkeit zu verstecken. Vielleicht wird dir dieses Versteckspiel sogar gelingen, aber dein Gegenüber wird bemerken, dass du immer nur die halbe Wahrheit sagst. Er wird dir nicht so leicht vertrauen. Er wird immer wachsam sein. Viel leichter ist es für dich und deinen Kunden, wenn du ganz klar und offen über deine Vielseitigkeit redest.

Natürlich musst du nicht jedem Kunden deinen Lebenslauf, mit all seinen Höhen, Tiefen und Lücken vor die Füße legen, aber wenn es passt, dann zeige deine Vielseitigkeit. Mach deutlich, dass du aus vielen Richtungen Erfahrung in dein aktuelles Projekt einbringst. Zeige deinem Kunden, wo es die Überschneidungen zwischen dir und ihm gibt.

Kommuniziere die Vorteile, die dein Kunde durch deine Vielseitigkeit hat.


Der dritte Schritt für Erfolg und Erfüllung


Sei dir super klar darüber, wofür du stehst und wofür nicht. Und auch das solltest du klar kommunizieren. Nenne deine Haltung, beschreibe deine Haltung und lebe deine Haltung. Ein allgemein bekanntest Beispiel dafür ist Apple. 1984 brachte Apple einen Werbeclip heraus, der sämtliche Preise abgeräumt hat, die ein Werbeclip abräumen kann. Der Inhalt: Graue Menschen, mit grauer Kleidung und in einer grauen Umgebung sitzen in endlosen Reihen vor einem riesigen Bildschirm und hören sich an, dass alles in Ordnung sei, weil alle und alles im gleichen Takt laufen würde. Dann kommt eine Frau in bunter Kleidung in die Halle gerannt und zerstört mit einem Vorschlaghammer den Bildschirm. Für mich ist das der Aufruf selber zu denken und "Think different" wird wunderbar dargestellt. Apple hat als Computerfirma gestartet, doch in den letzten Jahren haben sie mehrere Branchen umgekrempelt. Einfach weil sie immer geschaut haben, wie man es anders und damit auch besser machen kann. Sie sind weder die billigsten, noch die besten, sie sind selten die ersten, sie sind auch nicht spitz positioniert, Aber alles was sie neu auf den Markt bringen, ist anders, als das was schon da ist. Und viele lieben sie genau dafür.

Werde dir klar darüber wofür genau du geliebt werden möchtest und geliebt werden kannst. Welche Haltung nimmst du ein? Wo haben deine Kunden, mit deiner Hilfe, bis jetzt die größten Erfolge erzielt? Wofür wirst du immer wieder bewundert, dabei ist es für dich vielleicht die größte Selbstverständlichkeit genau das zu tun?


Hat dein Selbstwertgefühl und dein Selbstbewusstsein auch ein paar Dellen bekommen, weil du und dein Business ein bisschen anders "funktionieren" als die Masse?

Möchtest du endlich mehr Wertschätzung, mehr Umsatz und mehr Kunden, dann lass uns reden. Buche dir einfach einen Termin in meinem Kalender.


Willst du mehr von mir lesen, dann abonniere doch meinen Wochenimpuls.



0 Kommentare