Empathie im Business

Aktualisiert: Mai 30


Unsere Entscheidungen werden zum größten Teil von unserem Unterbewusstsein bzw. von unseren Emotionen getroffen und nur von unserem Bewusstsein bekräftigt.


Deshalb verkaufst du nicht nur ein Produkt, sondern vor allem ein Gefühl, welches der Kunde haben möchte, wenn er zu dir kommt.

Sehr schön konnte man das an der Werbung in den Filmpausen sehen. Diese Werbung erzählte immer von einem Gefühl, welches die Menschen haben wollten. Die Sauberkeit der Wäsche: hier will die Hausfrau die Sicherheit, dass mit einem Waschgang alles sauber ist. Der Mann mit dem Bier auf den Dünen am Meer. Er will die große Freiheit genießen, auch wenn er zu Hause im Fernsehsessel sitzt.

Empathie im Business
Selbstbewusst und stolz

Welches Gefühl sucht dein Kunde bei dir?


Genau deshalb solltest du auch schon bei der Produkterstellung genau wissen, welches Gefühl hinter den Bedürfnissen und Wünschen, die deine Kunden dir nennen, steht.


Bist du dir unsicher wie deine Kunden fühlen und denken, dann schau dir noch einmal meine Blogartikel zur Empathie Map an. Hier hast du eine wunderbare Übersicht, um leichter den Perspektivwechsel hin zu bekommen und in den Schuhen deiner Kunden zu stehen. Auch diese Übersicht über die Wünsche, Ziele und Hürden deines Wunschkunden kannst du dir ansehen, um ihn besser zu verstehen.


Was ist ihr Problem? Was sind ihre Wünsche? Was fühlen sie? Was wollen sie fühlen? Meine Kunden wünschen sich Klarheit und wollen gesehen werden. Nicht selten haben sie schon schlechte Erfahrungen in unterschiedlichen Kursen gemacht, in denen sie "unter gegangen sind". Sie haben nicht die versprochenen Erfolge erzielt.

Sie brauchen eine individuelle Lösung. Vielseitige Menschen, Scanner Persönlichkeiten können sich nicht über die üblichen Methoden positionieren. Dabei fühlen sie sich immer wie "abgeschnitten". Sie wollen in ihrer Vielseitigkeit gesehen werden. Das Problem, sie/ wir sind Meister des Versteckens. Warum? Wir Vielseitigen haben zu oft erlebt, dass es nicht gut ist, wenn man sich so viele unterschiedliche Dinge auf den Tisch holt und das auch noch zeigt. Also verstecken wir immer ein Teil von uns bzw. von unseren Interessen und zeigen unsere Vielseitigkeit oft nur sehr zögerlich.


Meine Kunden wollen die Sicherheit, sie selbst sein zu dürfen. Sie wollen endlich die Sicherheit, dass es großartig ist, dass sie so vielseitig sind. Dieses Gefühl kann ich ihnen mit Leichtigkeit geben, dann ich bin davon überzeugt, dass Vielseitigkeit eine wunderbare Stärke ist.

Außerdem verzetteln sich meine Kunden gern. Sie brauchen den Wechsel zwischen unterschiedlichen Themen, um in ihrer Kreativität und ihrer Kraft zu bleiben. Dadurch sind sie im Vergleich zu Menschen, die immer nur eine Sache machen manchmal etwa langsamer. Das stresst sie. Deshalb erarbeitet mein Kunde sich in unseren Trainings eine Plan für die nahe Zukunft und legt darin seine nächsten Schritte fest. Auch diese Klarheit gibt meinem Kunden ein Gefühl von Sicherheit auf dem richtigen Weg zu sein. Sich nicht zu verzetteln.


Wie vermittle ich dieses Gefühl von Sicherheit und Vertrauen in die Vielseitigkeit?


Meine Website ist sehr klar aufgebaut. Meine Farben sind kräftig. Meine Sprache ist direkt. Ich erzähle von meiner eigenen Vielseitigkeit und zeige dadurch, dass ich andere Vielseitige und Scanner Persönlichkeiten verstehe.

Ich zeige Schritte auf, die die Mehrzahl meiner Kunden durchläuft und betone die individuelle Zusammenarbeit. Sprich die Umsetzung der einzelnen Schritte sieht bei jedem Kunden ein kleines bisschen anders aus.


Welches Gefühl wollen deine Kunden von dir haben?


Diese Frage kannst du nicht in deinem stillen Kämmerlein beantworten. Hier solltest du mit 2-3 Probekunden zusammenarbeiten und dir ein Feedback geben lassen. Was haben deine Kunden von dir bekommen? Was hat sie in ein glückliches Erstaunen versetzt? Sprich: was haben deine Kunden bei dir bekommen, was sie vorab nicht erwartet haben und was sie jetzt (fast) noch glücklicher macht, als die eigentliche Leistung?


Mir sagen Kunden oft, dass sie nach unserer Zusammenarbeit selbstbewusster sind. Wenn das passiert, bin ich glücklich, denn dann habe ich ein super wichtiges Ziel erreicht. Nur wenn meine Kunden stolz und selbstbewusst sich und ihre Angebote präsentieren, werden sie Kunden anziehen.

Sind sie unsicher ob sie oder ihre Angebote "gut genug" sind, dann werden ihre Interessenten es spüren und nicht kaufen. Meine Kunden werden nicht erfolgreich in ihrem Onlinebusiness und unsere Zusammenarbeit war sinnlos.


Wo stehen meine Kunden, wenn sie zu mir kommen?


Viele meiner Kunden sind Mütter von erwachsenen oder fast erwachsenen Kindern. Sie sind schon ein paar Jahre Selbstständig, haben aber ihre Selbstständigkeit immer den Bedürfnissen der Familie untergeordnet. Jetzt wollen sie ihre neugewonnene Freiheit nutzen und ihr Business und ihre Beziehung zu ihrem Business neu auszurichten. Sie sind verliebt in die Möglichkeiten, die sie haben: barfuß durch den Garten laufen und unkompliziert mit einem "Laptop-Business" anderen Menschen weiterhelfen und dabei Geld verdienen.

Da sie ihre Bedürfnisse jahrelang den Bedürfnissen der Familie untergeordnet haben, bauchen auch sie ein neues Selbstbewusstsein.


Die 2. große Gruppe meiner Kunden sind Frauen, die schon seit Jahren den Wunsch in sich spüren, sich selbstständig zu machen. Sie passen in keine Schublade und ab und an sind sie stolz darauf und ab und an sind sie absolut genervt davon, nie richtig dazu zu gehören.


Sie haben verschiedene Aus- und Weiterbildungen gemacht, haben super spannende Erfahrungen, faszinierende Erfolge und fühlen sich doch immer wieder "zu klein".

Sie stoßen in einer Anstellung immer wieder an Grenzen, denn selten haben sie einen Standartberuf. Sie haben sich ihren Beruf gestaltet. Wird die Firma irgendwie umgestaltet, versucht man auch meine Kundinnen in Schubladen zu stecken, in die sie nicht passen.


Beide Kundengruppen wollen sich ein Onlinbusiness, welches zu ihren Leben und ihrer Vielseitigkeit passt, aufbauen.


Welches Business passt zu deinem Leben?


Diese Frage ist der Hintergrund unserer gesamten Zusammenarbeit.

Ich beginne am liebsten mit einem Warum-Workshop nach Simon Sinek. In diesem Warum-Workshop erzählst du mir Geschichten aus deinem Leben, die dich irgendwie geprägt haben. Das kann ein kurzes Gespräch mit deinem Großvater sein oder die Siegerehrung bei nach einem großen, wichtigen Wettkampf. Es ist vollkommen egal wie groß das Ereignis ist, wenn es dich über Jahre nicht loslässt, ist es wichtig.

In diesem Warum-Workshop finden wir den roten Faden deines Lebens und dein Selbstverständnis.

Wer sind die Menschen, denen du am liebsten hilfst und womit tust du das? Danach richten wir deine Angebotspakete aus.

Welche Zukunft kannst du dir für dein Business und für dein Leben vorstellen?


Wir wissen alle, dass diese Fragen wichtig sind. Doch wer beantwortet sie sich wirklich regelmäßig, wenn nicht ein wenig Druck von außen dabei ist?


Warum ist Empathie im Onlinebusiness so wichtig?


In der Offline-Welt kannst du auf Interessenten zu gehen und sie mit deinem Charme und deinen Worten von dir und deinen Angeboten überzeugen. Du wirst ganz automatisch bemerken, wenn dein Gegenüber dich fragend ansieht, weil er deinen Ausführungen nicht folgen kann oder weil er dir nicht glaubt.

Du kannst sofort darauf eingehen.

In der Online-Welt hast du nur wenige Sekunden Zeit, um die Aufmerksamkeit deiner Interessenten auf dich zu lenken. Den ersten Eindruck, denn du mit einem Post auf Facebook, LinkedIn oder mit deiner Website machst, kannst du nicht mit Worten "korrigieren". Passt dieser erste Eindruck nicht zu den Wünschen deines Interessenten, dann ist er weg. Dein Interessent reagiert auf Grund eines Gefühles: Es passt oder es passt nicht.


Bist du dir unsicher, ob dein Angebot gut ist, wird dein Interessent das ganz automatisch spüren und ist weg.

Schaust du nach unserer Zusammenarbeit selbstbewusst auf die Ergebnisse, ist das ein sicherer Schritt zum Erfolg ;-) Denn auch dieses Selbstbewusstsein und den Stolz auf das Produkt, wird dein Kunde spüren.


Wie selbstbewusst schaust du auf deine Positionierung? Ziehst du die richtigen Kunden an? Bietest du die passenden Angebote an? Weißt du wie du wirkst?


Nein? Dann lass uns mal miteinander sprechen.

Buch dir ein Kennenlerngespräch: hier geht es zu meinem Kalender


Willst du regelmäßige, kostenlose Impulse zu den Themen Marketing, Positionierung und Vielseitigkeit, dann buche dir meinen Wochenimpuls.




0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen